Kirchen in Desná und Finnische Häuser

Streckenbeschreibung

Bahnhof Desná – Kreuzung beim Kino Alfa – die Kirche der Himmelfahrt des Herrn – die Sokolská-Straße (blaue Markierung) – Finnische Häuser – Zásnubní-Straße – die Kirche Himmelfahrt der Jungfrau Maria – Údolní-Straße – Kino Alfa – Bahnhof Desná.

Strecke

Vom Bahnhof Desná gehen wir geradeaus und hinter der Brücke über Bílá Desná haben wir nach der linken Hand das Kino Alfa. Wir gehen über die Straße und dann durch den Pfad hinauf. Auf der linken Seite sehen wir die altkatholische Kirche der Himmelfahrt des Herrn und dann kommen wir in die Sokolská-Straße, hier ist schon die blaue Markierung. Wir steigen weiter bis zur Kreuzung an, hier gehen wir geradeaus und steigen wir weiter an, und dann kommen wir zu den Finnischen Häusern. Dann kehren wir zur Kreuzung zurück, und gehen wir nach links durch die Zásnubní-Straße. Wir steigen ein Stück ab und dann sehen wir auf der linken Seite die Kirche Himmelfahrt der Jungfrau Maria. Hinter der Kirche biegen wir nach links auf die Straße ab und gehen wir weiter bis zum Kino, hier biegen wir rechts ab und gehen wir zurück zum Bahnhof.

Interessante Punkte auf der Strecke

Die Kirche der Himmelfahrt des Herrn – Altkatholische Kirche aus dem Ende des 19. Jahrhunderts gehört der Altkatholischen Kirche in der Tschechischen Republik. Die Kirche war in früheren Zeiten schön, es war hier die zahlreichte Kirchengemeinde der Altkatholischen Kirche im ganzen k. u. k. Österreich.

Die Kirche Himmelfahrt der Jungfrau Maria – eine pseudogotische Kirche aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts.

Übersetzung Lucie Peláková